Forum Eintracht Frankfurt Fan-Club Bockenheim 1977
#1

Repressalien

in Gruft 27.03.2008 18:31
von Kaut • Besucher | 35 Beiträge

fahrt ihr wieder über Herborn oder sollen wir nach Frankfurt kommen???

nach oben springen

#2

RE: Repressalien

in Gruft 27.03.2008 18:36
von Possmann • Besucher | 423 Beiträge

Muss ich Dir widersprechen ..liebe patricia64, ich habe noch nie so wenig Kontrollen erlebt wie in Karlsruhe, ich hätte einen Panzer mitnehmen können..dachte zuerst das es an meiner seriösen Ausstrahlung liegt, doch da irrte ich mich, ca 97 % wurden NICHT kontroliert, ich hab das ne Zeitlang beobachtet, die meisten wurden nicht mal abgetastet...also macht nicht immer alles schlimmer als es ist... es ist nur ein Fussballspiel an dem mehr oder weniger intelligente Fussballspieler und Zuschauer beteiligt sind und sonst NIX...
:ebbel:

nach oben springen

#3

RE: Repressalien

in Gruft 27.03.2008 19:03
von Der Henker (gelöscht)
avatar

Zitat von Kaut
fahrt ihr wieder über Herborn oder sollen wir nach Frankfurt kommen???



Nach Leverkusen über Herborn ?

Nein, wir fahren die A3 über Köln. Ihr müßtet also nach FFM kommen.

nach oben springen

#4

RE: Repressalien

in Gruft 27.03.2008 23:13
von Kaut • Besucher | 35 Beiträge

hab net überlegt, is doch alles da drüben!!!

Ok, kein Ding, kommen dann nach Bockenheim!!

nach oben springen

#5

RE: Repressalien

in Gruft 28.03.2008 11:25
von Der Henker (gelöscht)
avatar

Lieber Possmann,

in Karlsruhe waren die Kontrollen sehr unheitlich. Auch für diejenigen, die Plätze in E4 bzw. Sitzplatz hatten. Manchen Sitzplatzleuten wurden Labellos und Asthmatropfen konfisziert, andere wurden beim Eingang einfach so durchgewunken. Die Leute, die in den Eintracht-Stehblock hineinwollten, wurden ziemlich penibel durchsucht. Da aber ein Rauchbömbchen hochgegangen ist könnte der geenigte ordnungsliebende Bürger anführen wohl nicht gründlich genug.

Deswegen habt Ihr beide Recht.

Im Übrigen hatte ich bei Deinen Mainzer Bonbonschmeißern auch schon das Vergnügen, mich mit dem Ordnungspersonal über einen Schlüsselanhänger rumstreiten zu dürfen.

Das ist die Willkür des kleinen Mannes, der sich in der Funktion eines Ordners plötzlich als "Gott" sieht.

Wie heißt es so schön: Ich bin nix, ich kann nix - gebt mir eine Uniform !

nach oben springen

#6

RE: Repressalien

in Gruft 29.03.2008 08:49
von Possmann • Besucher | 423 Beiträge

Hi Ihr Zwei
macht net son Wind hier
--was mir bei der Sache immer auf die Nüsse geht ist einfach die Tatsache das aus eine Fliege IMMER ein Elefant wird, hat man am Vormittag leichte Blähungen und man erzählt daruber, hat man am Abend garantiert schweren Durchfall mit 2 Tagen Bettruhe zu erwarten...so ist das eben mit den Erzählungen, ebenso empfindet ein jeder auferlegte Maßnahmen immer störent und verbindet dies mit dem Spruch "Ei warum gerad ich..gug der doch mal den annere da an" Ich möchte dabei nicht "Deine Bekannten" ins obströse ziehen, ebenso hab ich nicht geschrieben das Du mit den Gebrüdern Grimm verwand bist...lese bitte das nächste mal genauer!! Es mag ja angehen das gerade DIESEN Leuten der Schlüssel abgenommen wurde, möchte ich auch nicht weiter kommentieren, aber das war dann Zufall, aber keine geziehlte Aktion.....Mir kommt es in den letzten Jahren immer häufiger zu Ohren das man nicht auf einem Fussballspiel war, sondern im Kampfeinsatz, der Fussball als solcher steht dabei im Hintergrund, ich höre nur noch von Schlachten die man schlagen musste um sich das Spiel XY anzusehen, oder wieder zum Bus/Bahn zu kommt .....was mir dabei am meisten aufgefallen ist ist die Tatsache das ,je niedriger das Niveau war, um so höher die Begeisterung für alles mögliche, nur nicht für den Fussball......Glaubt Ihr den das Ich noch NIE Untersucht/Abgetastet wurde...ich mach die Schei...jetzt schon über 30 Jahre mit, habt Ihr mich je von "Schlachten" erzählen gehört oder Warnungen aussprechen z.B. " Hier Ihr Kappe....in München wird Unterwäschekontrolle gemacht, ja wergglich, wer da dreckische Strümpf oder Unnerhose an hat kommt net rinn......die scheiss Bayern die Drecksäue" ..... Es wird so wie unser Henker es formuliert hat ...


"Für alle Mitfahrer noch mal die kurte Info, daß im Eintracht Block in Vizekusen fast alles verboten ist. Hier die Mitteilung der Fanbetreuung:

Nicht genehmigt wurden:

- Bomben
- Schlagstöcke
- Pistolen
- Zuschauer
- Trommeln
- Zaunfahnen und Banner
- Fahnen jeglicher Art und Größe
- Doppelhalter
- Spruchbänder

Begründung:

Das in dieser Saison vermehrte Abrennen von Pyrotechnik hat dazu geführt, dass in der Vorauslage eine sehr negative Beurteilung unserer Fanszene erfolgt. Dies engt den Handlungsspielraum der Gastgebenden Vereine stark ein. Wir bitten deshalb dringend, künftig wieder jeglichen Gebrauch von Pyrotechnik zu unterlassen, um weiter steigende Strafen seitens des DFB zu vermeiden und uns die Argumentation, bei Anfragen zur Genehmigung Eurer Fanutensilien, zu erleichtern. "

"Zusatz: Es wird darum gebeten, Taschen und Rucksäcke, Messer Schlagstöcke, Bierflaschen, Elektroschocker und Pistolen im Auto, Bus oder Fanzug zu lassen, da ein Zutritt damit nicht erlaubt ist und die Abgabemöglichkeiten, aufgrund der Umbaumaßnahmen, extrem begrenzt sind. Hip-Bags / Bauch- / Gürteltaschen sind jedoch erlaubt. "

::::::::: Gerade eben noch ein Zitat aus der Rundschau das für meine Thesen spricht " Ein Fan ohne Probleme verbreitet keine"::::::::

Auch Lustig anzusehen ist die Tatsache das die Gruppe immer Stark ist....den Einzelnen aber, geht die Düse wenn nur ein Dackel vor ihm steht, auch ein Typisches Massenverhalten der weniger Intelligenten ...

Meiner Meinung nach wird dies auch immer schlimmer werden, ob das an der Perspektivlosigkeit - Geltungszwang - Minderwertigkeitskomplexe oder wirklich an der fehlenden Hirnmasse liegt kann ich nicht beurteilen....

im übrigen lieber Henker...Ich wurde bei den "Mainzer Bonbonschmeißern " immer nett und zuvorkomment behandelt :-))
Vieleicht warst Du immer bei den "Falschen Leuten" Kannst ja ma mit mir gehn


Nix für UNGUT

:ebbel:

nach oben springen

#7

RE: Repressalien

in Gruft 30.03.2008 13:19
von Nordweststadtadler • 588 Beiträge

Zitat von Possmann


im übrigen lieber Henker...Ich wurde bei den "Mainzer Bonbonschmeißern " immer nett und zuvorkomment behandelt :-))
Vieleicht warst Du immer bei den "Falschen Leuten" Kannst ja ma mit mir gehn


Nix für UNGUT

:ebbel:



Liegt das vielleicht daran das du denen immer in den A...h gekrochen bist? :indieeier:

nach oben springen

#8

RE: Repressalien

in Gruft 30.03.2008 20:55
von Possmann • Besucher | 423 Beiträge

Lieber Nordweststadtspatz,
wie Du ja sicherlich weist ist das der beste Platz im Winter (schön Warm) und ebenso im Sommer (kühler Schattenplatz), also man muss wohl Opfer bringen um in der Welt gut anzukommen, deshalb kommst Du ja aus Deinem Haus net raus!!! Kennst eben nur das eine!! Oder verstehe ich das so das Du auch mal mit möchtest ????????!!!
:ebbel:

nach oben springen

#9

RE: Repressalien

in Gruft 24.09.2008 02:42
von Doug • 303 Beiträge

ola war doch da und,mir sei raus!!!

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
Seb

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BobbySic
Forum Statistiken
Das Forum hat 823 Themen und 7983 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de