Forum Eintracht Frankfurt Fan-Club Bockenheim 1977

#1

Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 18.01.2013 20:20
von Thommy • 553 Beiträge

Museumsdirektor Matze Thoma schreibt dazu:

Da fehlen uns wirklich fast die Worte: Zu unserer ersten Veranstaltung 2013 haben wir zwei Eintracht-Legenden gewinnen können. Unsere Stürmerstars Anthony Yeboah und Bum-Kun Cha werden am Donnerstag, den 24. Januar ab 19.30 Uhr im Eintracht Frankfurt Museum zu Gast sein.

Bum Kun Cha spielte von 1979 bis 1983 bei der Frankfurter Eintracht, in 122 Bundesligapartien erzielte er 46 Treffer. 1980 gewann er mit der Eintracht den UEFA-Pokal, 1981 den DFB-Pokal. Der koreanische Nationalspieler nahm 1986 an der Weltmeisterschaft in Mexico teil, später war er auch Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft. Von 2003 bis 2006 spielte auch sein Sohn Du-Ri bei der Eintracht.

Tony Yeboah hat uns einst richtig wehgetan. Im Relegationsspiel beim 1. FC Saarbrücken im Jahr 1989 erzielte der Ghanaer zwei Treffer für die Saarländer und hätte uns damals fast in die Zweite Liga geschossen. 1990 wechselte Yeboah zur Eintracht und sorgte in den folgenden Jahren für eine große Euphorie. Die „Zeugen Yeboahs“ bejubelten ihren Helden in 123 Bundesligaspielen, in denen er 68 Tore erzielte.

Bum-Kun Cha und Anthony Yeboah wurden von den Eintrachtfans im vergangenen Jahr zu „Säulen der Eintracht“ gewählt. Anlässlich der Einweihung dieser Säulen besuchen die beiden Frankfurt. Und sie kommen ins Museum, worüber wir uns wahnsinnig freuen.

„Ein Abend mit Bum-Kun Cha und Anthony Yeboah“ startet am Donnerstag, den 24. Januar 2013 um 19.30 Uhr im Eintracht Frankfurt Museum. Das Museum öffnet um 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Fördermitglieder haben freien Eintritt.

Da unser Fanclub Fördermitglied des Museum ist verfügt man über Freikarten. Interessierte Mitglieder wenden sich bitte an den Vorstand. Übrigens ein Grund mehr Mitglied bei uns zu werden da auch bei solchen Veranstaltungen unsere EFC-Mitglieder profitieren können.

Ich bin mal gespannt was die Beiden erzählen. Für die Jüngeren von uns mag das zwar völlig vor ihrer Zeit gewesen sein aber ihr lernt bei dieser Gelegenheit frühere Idole hautnah kennen. So wie zuletzt bei Grabi und Holz im Museum, als auch viele Jüngere von uns vor Ort waren.

Nach der Veranstaltung kann man sich übrigens Autogramme holen uns sich mit Beiden photographieren lassen. So schnell kommen die beiden sicher nicht mehr nach Frankfurt - eine einmalige Gelegenheit also.

An diesem Abend wird es bestimmt rappelvoll im Museum. Seid also pünktlich.

nach oben springen

#2

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 21.01.2013 23:53
von andi • 91 Beiträge

Wir wollen aufjeden fall hin!!! Wenn es noch Karten vom efc gibt, würden wir zwei nehmen. Danke!

nach oben springen

#3

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 22.01.2013 18:55
von Thommy • 553 Beiträge

Achtung : Verlegung


...es soll niemand draußen bleiben.
Folgende Info des Eintracht-Museums ging gerade raus:

Anthony Yeboah & Bum-Kun Cha ziehen um

Wir wollen niemanden in der Kälte stehen lassen und allen Interessierten diesen einmaligen Abend ermöglichen. Aufgrund des gewaltigen Interesses haben wir deshalb reagiert und den Veranstaltungsort um einige Meter verlegt.

„Ein Abend mit Tony Yeboah und Bum-Kun Cha“ findet am Donnerstag, den 24. Januar 2013 um 19.30 Uhr in der Welcome-Zone der Commerzbank-Arena statt. In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an den Stadionbetreiber SFM für die unbürokratische Hilfe.

Ansonsten bleibt am Donnerstag alles gleich. Einlass ist ab 18.30 Uhr im Museum. Dann geht´s am Plastikstuhl von Horst Ehrmantraut vorbei in die Welcome-Zone.

Sollten die Parkplätze an Tor 3 belegt sein, können Sie gerne auch die Tiefgarage nutzen. Die Einfahrt erfolgt über die Otto-Fleck-Schneise. In der Tiefgarage einfach den Schildern zum Museum folgen.

nach oben springen

#4

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 22.01.2013 19:34
von DjSge • 496 Beiträge

Schwaegerin hat leider Birthday

nach oben springen

#5

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 22.01.2013 22:26
von Tim • 341 Beiträge

Zitat von andi
Wir wollen aufjeden fall hin!!! Wenn es noch Karten vom efc gibt, würden wir zwei nehmen. Danke!



Die Freikarten sind aufgebraucht.

nach oben springen

#6

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 23.01.2013 15:19
von Thommy • 553 Beiträge

Cha ist trotz Winterchaos am Flughafen seit heute schon in Frankfurt wie man sieht



(Foto ist von der Homepage des HR)

nach oben springen

#7

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 24.01.2013 00:15
von Thommy • 553 Beiträge

Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf diese Veranstaltung, wer kommt außer mir denn noch?

Mal gucken, vielleicht behalten wir ja einen von den Beiden bis Samstag hier und setzen ihn als Mittelstürmer ein. Lahmer und ungefährlicher als Herr Brackwasser (alias Occean) können Sie trotz hohen Alters und manchem Zipperlein wirklich nicht sein.


nach oben springen

#8

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 24.01.2013 22:43
von Thommy • 553 Beiträge

Schön war es, wer nicht dagewesen ist hat definitiv etwas verpasst. Die Veranstaltung lief unter dem Motto





Die Veranstaltung wurde aufgrund des erwarteten Ansturms verlegt und selbst hier reichte der Platz kaum. Es waren mehrere hundert Besucher nicht nur auf den Sitzplätzen und dahinter sondern auch auf den Treppen und Balustraden.





Diese beiden Eintracht-Heroen alter Zeiten hatten es aber auch verdient





Chas Gattin übersetzte in fließendem deutsch, denn die ursprüngliche Dolmetscherin war hemmungslos überfordert. Als Cha einmal gefühlte fünf Minuten auf koreanisch daherplauderte begann sie die Übersetzung mit den Worten: Das hat er sich bei Callmund abgeguckt so lange ohne Punklt und Komma daherzureden.





An die bei früheren Mueumsbesuchen von Charly Körbel mehrfach erwähnten Mannschaftsabende in Ober-Erlenbach beim Ruppe Karl, bei denen damalige mannschaftsinterne Querelen auch durch immensen Schnapskonsum geklärt wurden, hatte Cha so gar keine Erinnerungen mehr. Charly hätte da bestimmt sehr gelacht. Nach seinen Erzählungen hatten die den Cha immer ganz gut abgefüllt.

Interessant auch die Bedeutung der Namen: Bum Kun Cha bedeutet übersetzt Wurzel Tiger Auto, der Name seiner Frau bedeutet silberne Schönheit. Auf die sofort von Beve gestellte Frage was Du Ri nun bedeute stellte sich heraus, daß Familie Cha ihe Kinder einfach durchnummeriert hat. Du Ri bedeutet "der Zweite", bei den beiden anderen Kindern ist es die Erste und der Dritte.

Das böse Foul des Leverkusener Spielers Gelsdorf, als Cha einige Wochen ernsthaft um die Fortsetzung seiner Karriere bangen mußte, hatte einige Nachwirkungen. Zunächst einmal plagen ihn die Spätfolgen bis heute, da ein Stück Knochen fehlt und er ab und an Nierenschmerzen hat. Weiterhin war er damals gerührt als ihm fast täglich ein kleines Mädchen Blumen ins Frankfurter Krankenhaus brachte. Mit Gelsdorf hatte er später in Leverkusen zusammengespielt und hat heute freundschaftliche Gefühle zu ihm - keinen Groll mehr.

Groll hatte er damals eher auf die damaligen Eintracht-Verantwortlichen, die ihn damals ziemlich schäbig und ohne Blumenstrauß verabschiedeten (er mußte aus finanziellen Gründen an Leverkusen verkauft werden).






Tony Yeboah hatte zu Beginn der Veranstaltung vor Rührung ganz feuchte Augen. Es bewegte ihn sehr, daß so viele Fans gekommen waren und ihn nicht vergessen haben. Er erzählte daß ihn zu Beginn seiner Zeit in Deutschland sein erster Trainer Klaus Schlappner sehr in puncto Disziplin und Pünktlichkeit geprägt habe. Und daß ihm diese Tugenden auch heute noch nutzen. Zudem ist sein Vorname gar nicht nur Tony. In Teilen Ghanas ist es üblich, als Teil des Vornamens den Wochentag der Geburt dazuzunehmen. Übersetzt lautet sein eigentlicher Name also Antony "Donnerstag" Yeboah.

Es erfüllt ihn heute noch mit Stolz, zweimal hintereinander Bundesliga-Torschützenkönig geworden zu sein. Wobei Tony immer wieder erwähnte, daß er nur dank seiner tollen Mitspieler von damals soviele Tore machen konnte. In Erinnerung geblieben ist ihm aus der damaligen Zeit vor allem das Handelfmetertor beim Auswärtsspiel in Köln am letzten Spieltag der Saison 1993/1994. Eigentlich schoß er sonst nie Elfmeter, aber der war ihm wichtig, bedeutete er doch (dank des Sieges und des gleichzeitigen Versagens des KSC auswärts in Wattenscheid) die Teilnahme am UEFA-Cup.





Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war ein 29 jähriger Eintrachtfan aus der Nähe von Köln, der sich im letzten Jahr eine Art Yeboah-Trikot auf dem Rücken tätowieren ließ. Tony war wirklich sprachlos und begeistert.




Viel zu schnell war die Zeit vorbei. Da die beiden Jungs derzeit nirgendwo unter Vertrag stehen und viel Zeit haben könnten sie vom anwesenden AG-Vizechef Hellmann doch schnell ohne Ablöse einen Kontrakt unterschreiben und die Eintracht am Samstag zum Sieg schießen.




Da sowohl Cha als auch Yeboah damals ohne Blumen veranschiedet wurden erhielten sie diese heute quasi nachträglich durch das Eintracht-Museum. Tony nutzte auch ausdrücklich die Gelegenheit, sich nachträglich bei den Eintracht-Fans zu verabschieden, denn damals nach dem Rauswurf durch Heynckes hatte er ja keine Gelegenheit mehr dazu. Beiden Spielern merkte man an, daß sie diese Veranstaltung auch emotional sehr berührte. Ich bin mir sicher daß sie daran noch lange denken und in ihrer Heimat darüber erzählen werden.



Noch eine Stunde nach der Veranstaltung standen die Leute noch Schlange nach Autogrammen und Fotos. Ein großer Tag für das Eintracht Museum.


EFC Bockenheim? Euch kenn ich doch noch von früher aus meiner aktiven Frankfurter Zeit






Ich auch, und Ihr fahrt immer noch zu allen Auswärtsspielen?

nach oben springen

#9

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 25.01.2013 04:46
von DjSge • 496 Beiträge

Danke Thommy fuer den tollen Bericht.So bekommt man wenigstens einen kleinen Einblick was los war.Wenn mann nicht konnte.

nach oben springen

#10

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 25.01.2013 16:06
von Klaus • 1.045 Beiträge

ja beim lesen fühlte mann sich als wäre mann dabei,sehr geil u auch wieder scheise weil mann sowas leider versäumt hatt.

nach oben springen

#11

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 25.01.2013 21:26
von Klaus • 1.045 Beiträge

570 zugriffe das ist doch wohl blödsin ===????????
aber verdient hatt der beitrag auch 100000

nach oben springen

#12

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 26.01.2013 00:12
von Thommy • 553 Beiträge

Nein, das mit den Zugriffen stimmt da viele aus dem Eintracht Forum den Bericht und die Fotos angeschaut haben und immer noch ansehen. Wir hatten übrigens gestern abend zwischen halb zwölf und halb eins zeitweise bis zu 25 Besucher auf einmal hier in unserem Forum.



Gerade die Nicht-Dabeigewesenen sind sehr interessiert an Bildern und Infos über den gestrigen Abend. Wo warst Du überhaupt?

nach oben springen

#13

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 26.01.2013 09:29
von Klaus • 1.045 Beiträge

ja das nene ich mall den hammer ,das mus mann aber abstellen,denke mall du lädst alle efcb mall ein dann macht dann jeder sein eignen bericht
ich wolte nicht weil du beim g u holz mich ständig bedrängt hast das ich mich neber dir setzen solte.
nein im ernst echt schade ,da kommen so viele schöne dinge hoch.
informiere du mall weiter u ich denke es werden immer mehr die lust haben zu kommen,
ich dachte mir das schon das es im sge forum war,(hinweis)
so ich mus jezt ,wie sagtest du ???? krisentreffen u doch ich glaube fest daran das die unartigen jungs ihre lehre ziehen.

nach oben springen

#14

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 28.01.2013 22:51
von Riese • Besucher | 130 Beiträge

Danke für diesen ausführlichen Bericht, echt Klasse. Hast Du nicht Lust offiziell was zu übernehmen, z.B. alles was mit Museum zu tun hat? Oder bei einer Vorstandserweiterung einen Platz zu übernehmen?

nach oben springen

#15

RE: Tony Yeboah und Bum Kun Cha am 24.01. im Eintracht Museum

in Gruft 29.01.2013 00:16
von Thommy • 553 Beiträge

Och, ich fühle mich als amtloses Mitglied eigentlich recht wohl. Ich schreibe aber gerne ab und an mal einen Bericht für unsere HP oder in unser Forum.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BobbySic
Forum Statistiken
Das Forum hat 823 Themen und 7983 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de