Forum Eintracht Frankfurt Fan-Club Bockenheim 1977
#1

Eine Reise in die Vergangenheit oder 40 Jahre EFC Bockenheim

in EFC Veranstaltungen 03.04.2017 07:43
von Warstein • 3 Beiträge

Der Zufall wollte es, das ich zum Gladbach-Spiel nach Frankfurt fahren konnte. Im Vorfeld erfuhr ich dann auch, das mein alter EFC 40 Jahre alt werden soll. Da auch ich einer der Mitglieder der ersten Stunden war, stand für mich fest das ich an diesem Event teilnehmen würde. Es erfolgte die üblichen Planungen (Ticket- und Fahrkarten-Bestellung). Nachdem alles in trockenen Tüchern war und ich Dank T. vom EFC Bockenheim auch ein Ticket für das Event bekam, konnte es am 1. April los gehen. Meine Frau fuhr mich mit dem Auto zur Bahnstation in Meschede. Da ja Ruhrpott-Derby angesagt war, hielten mich die anwesenden Schalker und Dortmunder am Bahnhof in meinem Eintracht-Outfit zunächst für einen Aprilscherz.
Nach einem kurzen Small-Talk verabschiedete ich mich von den Gruppen und fuhr in Gegenrichtung davon. Mit umsteigen in Bestwig ging es zunächst bis Marburg durch das Sauerland und Ederbergland. Nach langweiliger Fahrt durch das hügelige Land erreichte ich dann Marburg und traf auch gleich H. aus Cölbe.
Mit ihm fuhr ich dann im Regional-Express bis Frankfurt. Der Zug füllte sich dann mit jede Menge Eintrachtler, aber auch einigen Gladbachern.
Am Stadion wartete ich bei Worscht und Ebbler auf die Leute meiner Whats app-Gruppe Eintracht NRW. Schliesslich wurde es langsam Zeit sich in die Blöcke zu begeben, da das Stadion ja ausverkauft war. Zum Glück gingen die Kontrollen diesmal schneller, das man auch zügig in die Blöcke kam. Meine Sitznachbarin entpuppte sich als "rote" Münchnerin , als sie aber voller inbrunst " im Herzen von Europa" mitsang, verzieh ich ihr gedanklich. Nach bereits 22 Sekunden! liess die Eintracht die grösste Chance endlich mal wieder ein Tor zu schiessen liegen und es sollte sich mal wieder wie ein roter Faden durch das Spiel ziehen. Auch ein Handelfmeter konnte nicht verwandelt werden. Fazit: Diesmal gut gespielt, aber wieder nicht gewonnen.
Meine "Geburtstagstimmung" war zunächst am Boden, aber bei Ebbler und Burger am HBF freute ich mich wieder auf das Treffen und bestieg am Platz der Republik die Strassenbahn. An der Galluswarte angekommen traf ich direkt M. aus Sossenheim. Da man sich schon mehrere Jahre nicht gesehen hatte umarmte man sich freudig und stellten fest, das man optisch auch langsam alt wird.
Zunächst musste erstmal der Eingang vom "Horst" gefunden werden, aber im Hof der alten Adler-Werke wurden wir schnell fündig. Mit einem Projektor wurde ein riesiges EFC-Bockenheim-Wappen an die Wand "geworfen" und wir stellten fest das wir hier richtig sind.
Ich machte schnell viele alte Kameraden vom EFC-Bockenheim aus. Das Meeting war dann fast wie ein Klassentreffen, da ich einige Leute bald 20 Jahre nicht gesehen hatte. Auch traf man andere Fan-Clubs wie Griesheim, Sossenheim, Schwalbach, Black and White sowie unsere Gäste aus England von den Oldham-Adler und aus Trnava. Bei Getränken und gutem Essen wurden viele Anekdoten ausgetauscht. Um Mitternacht wurde dann ein vielstimmiges "Happy Birthday" zum besten gegeben und T. hielt auf der Bühne eine Rede. Zunächst wurde an die Leute gedacht, die nicht mehr unter uns sind. Dann moderierte T. eine Chronik aus 40 Jahren und weckte in mir einige Erinnerungen.
Gegen 2 Uhr musste ich dann aufbrechen um meinen Zug zurück nach Dortmund zu bekommen und verabschiedete mich von meinen alten Kameraden.
An dieser Stelle mal schönen Dank an den EFC Bockenheim für dieses gelungene Fest. Vielleicht feiert man ja noch das 50. Fest zusammen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BobbySic
Forum Statistiken
Das Forum hat 823 Themen und 7983 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de