Forum Eintracht Frankfurt Fan-Club Bockenheim 1977
#1

Austritt Klaus Nagel

in Gebabbel 22.01.2016 17:52
von Tim • 341 Beiträge

+++ Klaus Nagel +++

Das Thema Austritt Klaus Nagel begleitet den Vorstand seit mehreren Monaten und wird mit teils skurillen Gerüchten immer wieder aufgewärmt. Der Versuch, die Angelegenheit intern zu belassen, ist gescheitert. Deshalb ist es notwendig, mit den Gerüchten aufzuräumen und die Angelegenheit öffentlich zu machen. Wer jetzt eine Geschichte voller Skandale und Intrigen erwartet, wird leider enttäuscht und muss sich weiter mit GZSZ begnügen.

Zum Thema: Klaus ist vergangenes Jahr nach über drei Jahrzehnten aus dem EFC Bockenheim 1977 ausgetreten. Das ist so! Geschichten wie Klaus blockiert/torpediert die junge Generation oder Klaus versuchte die Tour nach Oldham zu sabotieren sind schlichtweg gelogen. Egal welche Macken man ihm nachsagen möchte, er ist stets Loyal mit Blick auf die Sache.

Um den Austritt nachvollziehen zu können, muss etwas ausgeholt werden. Los geht's bei der Planung der Tour nach Oldham. Überlegungen in großer Gruppe und mit Ebbelwoi im Gepäck nach Oldham zu reisen, gab es schon lange. Klaus als Ideengeber hat die Orga federführend in die Hand genommen. Besonderer Wert wurde auf den Benefizgedanken gelegt. Nachdem das Datum feststand, wurde in Facebook eine Veranstaltung erstellt (kurz darauf gelöscht). Diese führte zu reichlich Verwirrung und in Folge dessen zu einer Vielzahl von Missverständnissen, da unterschiedliche Erwartungen und Vorstellungen zur Tour bestanden.

Unklarheit bestand bei der Ausgestaltung des Ebbelwoiverkaufs. Je mehr der Verkauf beworben wird und je größer das Angebot ist, umso höher ist der Aufwand. Klaus war bereit viel Energie einzubringen und hat dem Erfolg alles untergeordnet. Max und Tim als Vertreter des EFC‘s wollten es bei minimalen Aufwand belassen. Unterschiedliche Ansichten gehören nun mal dazu!

Bis dahin ist alles lösbar, aber anstatt sich zeitnah mit allen relevanten Leuten an einen Tisch zu setzen, flogen erstmal Dutzende Mails in zig unterschiedlichen Verteilern hin und her. Die daraufhin einsetzende Eigendynamik führte zu einem Vertrauensbruch und folglich zu Klaus seinem Austritt.

Zwischenzeitlich waren über 15 Personen in den Verteilern (wo kommen die auf einmal alle her) eingespannt bzw. hatten ein exklusives Leserecht?! Die Diskussion beinhaltete auch persönliche Anfeindungen, wovon sich einige gegen Klaus gerichtet haben (keine Beteiligung seitens EFCB Vorstand). Zudem gab es immer neue Mutmaßungen und vermeintliche Tatsachen (z. B. Klaus wird ausgebootet, indem er bei Treffen nicht eingeladen und nur noch über Entschlüsse informiert wird oder Absprachen bei Treffen ohne ihn ignoriert und gekippt werden) die das gegenseitige Vertrauen zwischen Klaus und den handelnden Akteuren des EFC‘s zerstörten und eine gemeinsame Lösung unmöglich machten.

Wie ihr lest, ist einiges schief gelaufen und war vieles vermeidbar. Positiv ist, dass man wieder an einem Tisch sitzt und die Angelegenheit ausgeräumt hat. Eine gute Grundlage um Klaus vielleicht doch wieder in den Reihen des EFCB begrüßen zu dürfen.

Wer Näheres erfahren möchte, kann sich gerne an Klaus oder Jugo wenden.

Einträchtliche Grüße
Max, Tim und Jugo in Abstimmung mit Klaus und dem restlichen Vorstand EFCB

nach oben springen

#2

RE: Austritt Klaus Nagel

in Gebabbel 22.01.2016 18:38
von Petzi • 39 Beiträge

Endlich. Supergeil. Dieser Weg war soooo richtig. Jetzt hören hoffentlich alle, die keine Ahnung haben auf, irgendwas zu erzählen. Danke und Gruß Petzi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BobbySic
Forum Statistiken
Das Forum hat 823 Themen und 7983 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de