Forum Eintracht Frankfurt Fan-Club Bockenheim 1977
#1

18.12.2013 im Eintracht Museum: Näht auf wenn Ihr Adler seid

in Gruft 15.11.2013 20:22
von Thommy • 553 Beiträge

Vorankündigung - unser EFC spielt in dieser Veranstaltung keine unbedeutende Rolle

nach oben springen

#2

RE: 18.12.2013 im Eintracht Museum: Näht auf wenn Ihr Adler seid

in Gruft 21.11.2013 15:03
von SGE MAX • 1.397 Beiträge

Leider kann ich an dem Abend nicht aber wäre zu gerne gekommen!

nach oben springen

#3

RE: 18.12.2013 im Eintracht Museum: Näht auf wenn Ihr Adler seid

in Gruft 11.12.2013 22:25
von Thommy • 553 Beiträge

Hier noch mal zur Erinnerung an diesen Termin der offizielle Einladungstext:

Das Buch „Näht auf, wenn Ihr Adler seid!“ versammelt Fanclubaufnäher der Frankfurter Eintracht aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Das Eintracht-Frankfurt-Museum lädt am 18. Dezember, ab 19.30 Uhr, zur Buchpräsentation, Talkrunde, Aufnäher-Ausstellung und Tauschbörse für Fanartikel der 70er und 80er Jahre.

Ein Fan ist jemand, der sich bekennt. Der in der Hoffnung darauf, gemeinsam mit seinem Verein Tore, Siege und Meisterschaften zu feiern, viele bittere Momente in Kauf nimmt. Das ist der Deal, von dem wir noch nichts wissen, wenn wir als Kinder Fan werden. Wenn wir das erste Mal Sportschau sehen, zum ersten
Mal ins Stadion gehen, den ersten Schal geschenkt bekommen, das erste Trikot. Wenn wir zum ersten Mal zeigen, zu welcher Mannschaft wir halten.
Lange bevor uns bei den ersten verregneten Heimniederlagen, den ersten bitteren Auswärtsfahrten und den ersten abgesagten Geburtstagseinladungen dämmert, dass alles im Leben zwei Seiten hat.

Für Fans ist es heute relativ einfach sich zu bekennen. Jeder Club verfügt über ein gro§es Sortiment mehr oder weniger geschmackvoller Fanartikel. Die Zeiten, als man Tanten oder Omas darum bitten musste, einen Schal in den Vereinsfarben zu stricken, sind vorbei, bei der Fußball-WM hat jeder Supermarkt die „passende“ Ausrüstung im Angebot. Doch das war nicht immer so. In den Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann der Siegeszug der Aufnäher in den Kurven der deutschen Stadien. Die „harten Jungs“ trugen sog. Kutten, meist Jeanswesten, auf die die Aufnäher der Fanclubs genäht waren. Wer als Fanclub etwas auf sich hielt, hatte einen eigenen Aufnäher. Auch wenn die Stadionmode dieser Zeit längst out ist und heute wahlweise eine mitleidiges oder sehnsuchtvolles Lächeln hervorruft - diese Fans bekannten sich. Sie entwickelten mit einem hohen kreativen Potential und teilweise in Handarbeit ihre Aufnäher, um ihre Liebe ihrem Verein zu zeigen.

Das Buch „Näht auf, wenn Ihr Adler seid!“ versammelt Fanclubaufnäher der Frankfurter Eintracht aus den Siebziger, Achtziger und NeunzigerJahren. Darüber hinaus enthält es Texte von Gastautoren sowie Interviews mit Sammlern, Spielern und Fans. Es erscheint in limitierter Auflage in Jeanseinband mit Aufnäher-Cover.

Rund hundert Aufnäher sind im Buch versammelt. Manche hinreißend, andere hinreißend schräg. Aber alle Relikte einer Zeit, ohne die es die heutige Fankultur so nicht gäbe.
Begleitend zur Buchveröffentlichung zeigt das Eintracht-Frankfurt-Museum ab dem 18.12. eine Ausstellung seltener Aufnäher.


Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Eintritt frei mit Kutte

Also, schaut mal in Keller und auf dem Dachboden nach ob Pappas alte Eintrachtkutte dort Asyl gefinden hat. Mit dieser kommt Ihr gratis ins Museum.

nach oben springen

#4

RE: 18.12.2013 im Eintracht Museum: Näht auf wenn Ihr Adler seid

in Gruft 13.12.2013 00:50
von Thommy • 553 Beiträge

Nur um Missverständnissen (wie heute im Stadion gehört) vorzubeugen:

Ich bin weder an der Idee, Umsetzung noch an der Herausgabe des Buches in irgendeiner Form beteiligt. Diese Meriten dürfen sich ganz alleine die Macher Christian Hahn, Till Adam und Harald Pridgar ans Revers heften, die das ganze Buchprojekt mit viel Enthusiasmus auf den Weg gebracht haben.



Es lohnt sich aber wirklich das Büchlein zu kaufen. Kostet nen Zwanni und man hat lebendige Eintracht-Historie im Schrank. Wer Interesse hat kann sich gerne bei mir melden, ich leite Bestellungen dann an die Herausgeber weiter.

Die Auflage ist übrigens überschaubar, wartet nicht zu lange.


nach oben springen

#5

RE: 18.12.2013 im Eintracht Museum: Näht auf wenn Ihr Adler seid

in Gruft 20.12.2013 17:02
von Thommy • 553 Beiträge

Von mir diesmal kein Bericht über diese Veranstaltung im Museum. Dafür verlinken wir einen Bericht von Beve aus seinem Blog. Diesmal fungierte er nicht als Moderator sondern konnte alles ganz entspannt von ganz hinten am Tresen verfolgen.

http://www.beveswelt.de/?p=6536

Wer das Buch etwerben möchte findet es im Eintrachtmuseum, bei Hugendubel in Frankfurt oder bestellt direkt beim Autor Christian Hahn ( hahn@erinnerungskultur.de ) bzw. Verlag (http://www.weissbooks.com/b%C3%BCcher/fr.../n%C3%A4ht-auf/)

Es lohnt sich wirklich !

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BobbySic
Forum Statistiken
Das Forum hat 823 Themen und 7983 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de